Textversion

Sie sind hier: 

>> Industrie  >> Atemschutzmasken  >> Vollmasken 

  |  

AGB

  |  

AGB für Werkverträge

  |  

Haftungsausschuss

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |

Vollmasken

Vollmasken

Vollmaske mit Rundgewinde-Anschluss 

Vollmasken mit Rundgewinde-Anschluss (EN 148-1) für Partikelfilter, Gasfilter und Kombinationsfilter

Vollmasken Klasseneinteilung:

Klasse 1
- Vollmasken für Anwendungsbereiche mit geringer Beanspruchung
Klasse 2 - Vollmasken für normale Anwendungsbereiche
Klasse 3 - Vollmasken für spezielle Anwendungsbereiche

Höchste Anforderungen werden an Vollmasken der Klasse 3 gestellt. (Feuerwehr etc.)

Vollmasken der Klasse 2 unterscheiden sich von denen der Klasse 3 lediglich durch eine geringe Widerstandsfähigkeit (insbesondere der Sichtscheibe) gegen Wärmestrahlung.

Geringste Anforderungen werden an Vollmasken der Klasse 1 gestellt. Hier sind die Anforderungen bezüglich der Beständigkeit des Geräteanschlusses, der Bebänderung und des Ausatemventiles, der individuellen Einstellbarkeit der Bebänderung und der Flammbeständigkeit deutlich reduziert. Auch werden keine Beständigkeiten gegen Wärmestrahlung und Nichtverwendung von Bauteilen aus funkenreissenden Werkstoffen gestellt.

Grenzwerte für Vollmaske mit Filtern:

Eine Vollmaske (DIN EN 136) darf bis zum höchstens 400-fachen des Grenzwertes verwendet werden, sofern nicht schon die lt. BGR 190 (früher ZH 1/701 Tabelle 4) aufgeführten höchstzulässigen Konzentrationen überschritten wurden.

An Vollmasken der Klasse 2 und 3 mit DIN EN 148-1 dürfen Filter, die mehr als 500 g wiegen, nicht unmittelbar angeschlossen werden.

Vollmasken mit Bajonett-Anschluss

Dieses System ist für die verschiedensten Anwendungen geeignet. Es können eine Vielzahl unterschiedlicher Filter
gegen Feinstäube, Gase und Dämpfe eingesetzt werden. Auch eine Kombination mit Druckluft ist möglich.
Das einzigartige Anschlusssystem gewährleistet die korrekte Verbindung des Filters mit dem jeweiligen
Maskenkörper.

Vollmasken mit Spezialanschlüssen dürfen nur mit dem vom Hersteller in der Gebrauchsanleitung dafür vorgesehenen Atemschutz verwendet werden.

Masken mit Bajonett-Anschluss 

Vollmaske mit Bajonettfilter 

Halbmasken
Atemschutzmasken